· 

SG Cycling – nur Radsportler?

SG Cycling – nur Radsportler?

Ob blutige Anfänger, ambitionierte Hobbysportler, versierte Lizenzrennfahrer, Triathleten, Ironmen und -Ladies, Marathonläufer oder Nachwuchssportler auf dem Weg ins Profigeschäft: Meine Kunden sind so unterschiedlich und facettenreich wie der Rad- und Ausdauersport an sich. Genau diese bunte Mischung macht meinen Beruf so wunderbar abwechslungsreich, aber auch anspruchsvoll: 

Copy & paste – Trainingspläne? Fehlanzeige. SG Cycling steht für individuelles und persönliches Coaching. Ausgehend von den Sportlern, gemacht für die Sportler. Und maßgeschneidert wie ein guter Anzug.

Individuelles Coaching

Coaching ist für mich wie eine Beziehung: ehrlich und manchmal auch etwas anstrengend ;) Eine gute Beziehung funktioniert nur, wenn man miteinander redet und offen kommuniziert, was einem auf dem Herzen liegt oder was einen so bewegt. In der Zusammenarbeit mit meinen Sportlern lege ich sehr viel Wert auf die Kommunikation. Ein regelmäßiger Austausch ist unerlässlich, um zu erfahren, wie die Athleten mit dem Training/dem Pensum zurechtkommen, ob sich etwas an ihrer Trainingsausrichtung geändert hat oder oder oder. Manchmal hilft so ein Gespräch auch, wenn das Training oder der Wettkampf mal nicht nach Plan verliefen. Dann ist es auch mal gut, wenn man sich wo auskotzen kann und konstruktive Tipps fürs nächste Mal bekommt. Dank modernster Trainingstools wie z.B. der Onlineplattform Trainingpeaks, die ich mit SG Cycling nutze, bin ich sehr nah an meinen Athleten dran und habe immer ein offenes Ohr für die Anliegen meiner Sportler. 

 

Jetzt mach‘ mal Pause!

Bei der Konzeption der Trainingspläne achte ich auch auf das passende Verhältnis zwischen Trainingsbelastung und Regeneration. 

Was in den meisten Büchern nicht steht, ich aber in 15 Jahren Ausdauersport neben einem Vollzeitjob erfahren konnte, ist, dass die Belastung aus dem Arbeitsalltag und dem „Leben neben dem Sport“ uns manchmal mehr Kraft und Energie kosten als wir es uns eingestehen wollen. Das sind die Momente, in denen das Trainingspensum dann auch mal runtergefahren werden muss.

Denn manchmal ist weniger einfach mehr!

 

Zum Thema Superkompensation komme ich noch einmal an anderer Stelle.

Erst mal nehmen wir hier jetzt mal etwas Fahrt auf. 

Kontaktiere uns!

Solltest du Fragen zu Produkten haben oder eine Terminvereinbarung wünschen, schreibe uns eine Nachricht. Ich berate dich gerne!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

SG Cycling

Sebastian Grospitz

Riepenhausenweg 7

21075 Hamburg

Telefon: +49 172 230 84 11

E-Mail: info@sg-cycling.de

Internet: www.sg-cycling.de